Mouseover Zoom loading...

Los 47*

Im Stil von Wen Zhengming (1470-1559)

Schätzpreis:

2.500 € - 3.500 €

Ergebnis:

7.407 € inkl. Aufgeld und Mehrwertsteuer

Beschreibung:

China, ca. 17. Jh.
26,6 x 221 cm
Blaue und grüne Landschaft mit Gelehrten, Tusche und Farben auf Seide, als Handrolle montiert. Signatur des Künstlers am Ende der Schriftrolle: "Gemalt von Hengshan Wen Zhengming". Zwei Siegel des Künstlers.
Aus einer alten süddeutschen Privatsammlung, zwischen 1970 und 2002 erworben
Wen Zhengming, Künstlername Hengshan, stammte aus einer alten Beamtenfamilie in Suzhou. Er scheiterte zehnmal bei den Provinzexamen, wurde aber dennoch zum Daizhao an der Hanlin-Akademie am Pekinger Hof ernannt. Im Jahr 1527 verließ er den Hof nach nur vierjähriger Amtszeit und kehrte nach Suzhou zurück, wo er sich der Malerei und Kalligraphie widmete. Als Schüler von Shen Zhou (1427-1509) wurde er zum Führer der Schule der Literatenmalerei. Er war vor allem für seine Landschaften im blau-grünen Stil nach den Meistern der Tang- und Song-Dynastien berühmt. Im 17. Jahrhundert wurde dieser Stil wieder sehr populär und es entstanden unzählige Nachahmungen in dieser Art. Diese Schriftrolle ist ein schönes altes Werk aus dieser Zeit mit schönen Figuren inmitten der blauen und grünen Berge, die Gelehrte darstellen, die Freunde besuchen und in Booten sitzen und Flöte spielen
Minim. Alterssch.