Mouseover Zoom loading...

Los 32

Seltene und große Steinfigur des Padmapani

Schätzpreis:

20.000 € - 30.000 €

Zuschlagspreis:

Beschreibung:

Nepal, ca. 17. Jh.
H. 48,5 cm
Mit gekreuzten Beinen auf einem Lotussockel sitzend, die rechte Hand im Varadamudra, während die linke den Stiel einer Lotosblüte am Oberarm hält. Er trägt einen Dhoti, ist mit Juwelen geschmückt, sein Gesicht zeigt einen heiteren Ausdruck mit niedergeschlagenen Augen, verlängerten Ohrläppchen, sein Haar ist zu einem Dutt gekämmt und mit einem fünfblättrigen Diadem gesichert, das hinten mit einem Band verknotet ist.
Europäische Privatsammlung, erworben vor 1970
Padmapani ist eine der beliebtesten Gottheiten im buddhistischen Pantheon. Er ist als "der Lotusträger" bekannt, eine Form des buddhistischen Bodhisattva Avalokitesvara. Der "Herr des Mitgefühls" ist eine Emanation des ältesten der fünf kosmischen Buddhas, Amithaba, der den Strom des Lebens symbolisiert und den Sommer darstellt. Es wird angenommen, dass Padmapani die vierte Welt, das eigentliche Universum, erschaffen hat und dass er alle belebten Dinge erschaffen hat. Sein berühmtes Mantra lautet: Om mani padme hum" (der Lotos ist das Juwel der Schöpfung). Padmapani ist die Verkörperung des Allbarmherzigen und der Schöpfungskraft, wofür die Padma (Lotosblume) neben seiner linken Schulter das Symbol ist.
Teilweise bestoßen, kleine Altersschäden

Weitere Lose in dieser Auktion: