Mouseover Zoom loading...

Los 4

Schöne Skulptur eines Bodhisattva aus grauem Schiefer

Schätzpreis:

15.000 € - 25.000 €

Zuschlagspreis:

Beschreibung:

Gandhara-Region, 2./3. Jh.
H. 36 cm
Mit gekreuzten Beinen auf einem Thron sitzend, der an der Vorderseite eine Szene mit fünf stehenden und knienden Verehrern zeigt, die auf eine zentrale Reliquie blicken, beide Hände im Dhyanamudra auf seinem Schoß ruhend, mit einem Dhoti bekleidet, der mit einem Gürtel um seine Mitte befestigt ist, ein Tuch über seine linke Schulter drapiert, dessen Bänder um seine Arme verlaufen, mit Juwelen besetzt, sein Gesicht zeigt einen heiteren Ausdruck mit niedergeschlagenen Augen unter leicht gewölbten Augenbrauen, die in den Nasenrücken übergehen, Schnurrbart, der seine Lippen umrahmt, verlängerte Ohrläppchen mit großem Ohrschmuck, sein Haar zu einem Chignon gekämmt und mit einem Turban verziert, Kopfhalo dahinter und mit den Blättern des Bodhi-Baumes bekrönt, zwei Bohrlöcher am Halo zur ursprünglichen Befestigung an der Rückwand.
Süddeutsche Privatsammlung, erworben von Blue Elephant, Art & Antiques, 15.11.2013, Privatsammlung Dr. E. Amkreutz, laut Angaben gekauft in den 1980er Jahren von Jean Moreau-Gobard, Paris
Vgl. eine ähnliche Figur des Bodhisattva Siddharta, datiert 4. Jh., verkauft bei Sotheby's New York, 22.9.2000, Lot 115
Altersspuren, leicht bestoßen

Weitere Lose in dieser Auktion: