Mouseover Zoom loading...

Los 42

Große partiell feuervergoldete Darstellung einer tantrischen Gottheit

Schätzpreis:

8.000 € - 12.000 €

Zuschlagspreis:

Beschreibung:

Tibeto-Chinesisch oder Mongolei, 18. Jh.
H. 45,5 cm
Stehend in Pratyalidhasana auf einem separat modellierten Lotussockel, seine sechsundzwanzig Arme strahlenförmig um seinen Körper, die Haupthände zeigen das Vajrahumkaramudra, er trägt einen Tigerrock, ist mit Juwelen geschmückt, sein dreigesichtiger Kopf zeigt jeweils einen zornigen Ausdruck mit wulstigen Augen unter hochgezogenen buschigen Augenbrauen, ein Bart umrahmt sein Kinn, verlängerte Ohrläppchen und eine rot gefärbte Flammenfrisur.
Süddeutsche Privatsammlung, ehemals aus einer alten europäischen Privatsammlung, vor 2000 gesammelt
Vgl. eine ähnliche Bronze aus der Sammlung Philip Goldman, London, Sotheby's New York, 24.3.2004, Lot 105
Part. rest., etwas best.

Weitere Lose in dieser Auktion: