770 | Kunst & Antiquitäten

Eine Auswahl an Highlights

Versteigerung:
27. Februar 2019


Besichtigung:
22. - 25. Februar 2019, 11 - 17 Uhr


Preview



Joost Cornelisz. Droochsloot
(Utrecht 1586 - 1666)

Feiernde Bauern vor einem Wirtshaus
Öl/Holz, unten rechts signiert

44 x 60 cm


Barock-Vermeilhumpen aus einer norddeutschen Sammlung zum Thema Bier und Braukunst

Danzig, Königsberg, Hamburg, Breslau u.a., zumeist 2. Hälfte
17. Jahrhundert


Vesperbild

Tilman Riemenschneider und Werkstatt
Würzburg, um 1520

Gutachten Dr. Albrecht Miller


Joost Cornelisz. Droochsloot
(Utrecht 1586 - 1666)

Reges Treiben auf einer Dorfstraße
Öl/Holz, rückseitig parkettiert, unten rechts der Mitte monogrammiert und datiert 1647

45 x 60 cm


Paar Porzellanplatten mit dem Wappen José Maria da Fonseca de Evora (1690-1752), Bischof von Porto

Porzellan: China, Compagnie des Indes, 18. Jh.


Imposanter Reimport Sarouk

Westpersien, um 1920

798 x 430 cm

Teppiche aus dem Konferenzbereich der ehemaligen Evangelischen Kreditgenossenschaft eG, Kassel


Paar Barock-Girandolen

Straßburg, um 1770
Meister Jakob H. Alberti

Aus altem süddeutschen Adelsbesitz


Julius Helfft
(Berlin 1818 - 1894)

Blick vom Canal Grande auf den Dogenpalast und die Piazzetta
Öl/Lwd., unten rechts signiert und datiert 1866

58 x 77 cm


Grosse Empire-Porzellan-Vase

Ludwigsburg, um 1815
H. 78 cm

Geschenk des Königs Wilhlem I von Württemberg an General Julius von Hardegg seither im Familienbesitz

Das Pendant zu der Vase steht im Schloß Luwigsburg


Giovanni Pietro Rizzoli detto Il Giampietrino (attr.), um 1495 - 1549, tätig in Pavia und Mailand

Die Madonna mit dem Christusknaben und dem heiligen Josef, Öl/Lwd.

66 x 53 cm

Gutachten: Emilio Negro, Mailand 2015


Prunkfigur eines Ritters

Deutsch, um 1900
Silber, Elfenbein
H. 63 cm


Tapisserie

Flandern, wohl um 1700

351 x 258 cm

Im Jahr 1955 im Pariser Kunsthandel erworben, seitdem in Familienbesitz in Deutschland




Aus unserem hochwertigen Schmuckangebot


Origineller Tafelaufsatz aus Bein mit 48 Blumentöpfen

19. Jahrhundert
D. 28,5 cm


Keschan

Zentralpersien, um 1940

443 x 348 cm

Privatbesitz Süddeutschland


Daniel van Heil (attr.)
(Brüssel 1604 - 1662)

Weite winterliche Flußlandschaft
Öl/Lwd.

81 x 108 cm


Miniaturmodell des Sebalder
Stein-Chörlein aus Nürnberg

Um 1900

Das Original-Chörlein aus
St. Sebaldus, entstanden vor 1361, steht heute im Germanischen Nationalmuseum

Eine Replik am Pfarrhaus von
St. Sebaldus


Julius Weyde
(Berlin 1822 – Stettin 1860)

Ein verirrtes Mädchen, dessen sich zwei junge Damen annehmen.

Öl/Lwd., unten rechts signiert und datiert 1853.

80 x 70 cm


Yazd

Südpersien, um 1920

370 x 267 cm

Seit den 1920er Jahren im Besitz einer süddeutschen Fabrikantenfamilie


Silberner Weinkühler aus dem Hochzeits-Service von Großfürstin Olga Nikolajewna, spätere Königin
von Württemberg

St. Petersburg, 1840,
Carl Johann Tegelsten

Stuttgarter Privatsammlung


Franz Roubaud
(Odessa 1856 - München 1928)

Kosaken beim Frauenraub
Öl/Lwd, unten rechts signiert

83 x 60 cm


Vesperbild

Thüringen, eventuell Erfurt, um 1380

Süddeutsche Privatsammlung

Sammlung Georg Hartmann
Frankfurt am Main




Diplomatenkoffer mit Kaiserlichem Wappen Franz Josef I von Österreich

Prag, Anfang 20. Jahrhundert

Innen Wappen der Grafen von Coudenhove-Kalergi