780 | Kunst, Antiquitäten & Schmuck

Eine Auswahl an Highlights

Versteigerung:
16. - 17. Oktober 2019


Besichtigung:
11. - 14. Oktober 2019, 11 - 17 Uhr




Joseph Wopfner
(Schwarz 1843 - München 1927)

Hochzeitsgesellschaft auf dem Chiemsee
Öl/Lwd., unten links signiert

55,5 x 99 cm


Johann Georg Greif(f) (1693-1753)
München, um 1720/30

Johannes der Täufer
H. 50 cm

Ehemals Sammlung Dr. Hubert Wilm, München und seither im Wilm’schen Familienbesitz.




Sammlung von Freundschaftsringen aus Stuttgarter Privatbesitz,
18.-20. Jahrhundert


Tschelaberd Kasak

Südkaukasus, um 1880

198 x 128 cm

Aus altem süddeutschem Privatbesitz.
In den 1950er Jahren bei Hopf erworben.


Niklaus Weckmann
(Ulm 1481 – 1526)

Heilige Barbara, H. 62 cm

Rückseitig das typische „Spechtloch“

Provenienz: Schwäbischer Sammlungsbesitz. Ehemals in der Sammlung von Walter Romberg (Ulm 1898 – Stuttgart 1973), einem in Stuttgart tätigen Maler und Radierer. Der Überlieferung zufolge bekam Romberg die von ihm hoch geschätzte Skulptur von Felix Hollenberg (Sterkrade 1868 – Gomadingen 1945), ebenfalls Maler und bekannter Landschaftsradierer. Die beiden Künstler verband eine enge persönliche Beziehung.


Deutschland
(Ende 16. Jahrhundert)

Der heilige Hieronymus
Öl/Holz, rückseitig parkettiert sowie altes Lacksiegel


Vierteiliger Paravent

Piero Fornasetti (1913-1988 )
Fornasetti Mailand


Interessante Sammlung von historischen Ohrringen und Barock-Schmuck aus Stuttgarter Privatbesitz


Großes Altarrelief mit Madonnenfigur

Mittelrhein, letztes Viertel, 17. Jahrhundert
190 x 100 cm

Ehemals Sammlung Georg Hartmann (1870-1954), Frankfurt am Main


Sehr feiner Seidenghom

Zentralpersien,
2. Hälfte 20. Jahrhundert

510 x 348 cm

Süddeutscher Privatbesitz


Paar prunkvolle Potpourri-Vasen

Meißen, Mitte 19. Jahrhundert
Modell von Johann Joachim Kändler um 1760

H. 78 cm


Johann Wolfgang Frölicher (attr.)
Solothurn 1652-1700 Trier,
Ende 17. Jahrhundert

Zwei geflügelte Leuchterengel
H. 67 cm

Ehemals Sammlung Georg Hartmann (1870-1954), Frankfurt am Main


Jacob de Backer (Werkstatt)
(Antwerpen um 1540/45 - vor 1600)

Allegorie mit Juno und Saturn, Öl/Holz

67 x 49 cm


Bedeutende Renaissance-Reise-Klappsonnenuhr

Paulus Reinmann
(Nürnberg ca. 1557 – 1608)

Signiert PAVLVS REINMAN,
datiert 1596

9,8 x 8 cm


Tapisserie in Wolle und Seide

Flandern, Brüssel,
1. Hälfte 18. Jahrhundert

190 x 271 cm


Caspar Riß von Rissenfels,
tätig in Augsburg 1661-1712

Trauernde Maria

Silber, getrieben, Augsburger Beschau, Ende des 17. Jahrhunderts

H. 39 cm


Victor Honoré Janssens
(Brüssel 1658 – 1736)

Der heilige Nikolaus in Kilikien
Öl/Lwd., unten rechts signiert

162 x 215 cm


‚Sunny Boy‘

Ferdinand Preiss, um 1925

Chryselephantine-Figur,
H. 20,5 cm


Feine Figurengruppe aus Elfenbein

Frankreich, wohl Dieppe,
17. Jahrhundert

Christi Himmelfahrt

52 x 37 x 26 cm


Süddeutschland

Württembergische Donauregion,
um 1515/1525

Der heilige Laurentius
Öl/Goldgrund

40 x 27 cm




Stephan Zick (1639 – 1715, attr.)

Nürnberg, Ende 17. Jahrhundert

Anatomie-Modell einer Schwangeren aus Elfenbein

L. 16,5 cm


Paul Mathias Padua
(Salzburg 1903 - Rottach-Egern 1981)

Dame im Ballkleid im Saloninterieur
Öl/Lwd., oben links signiert

80 x 62 cm


Hochfeiner Seiden-Ghom "Jamshidi"

Zentralpersien
205 x 138 cm


Jahreskalender aus Solnhofener Stein, datiert 1580

Isaak Kiening, tätig in Isny,
2. Hälfte 16. Jahrhundert
Monogrammiert "IK", 44 x 29 cm

Aus süddeutschem Adelsbesitz


Heilige Katharina

Rheinland, um 1300

Ehemals Sammlung Dr. Hubert Wilm, München und seither in Familienbesitz.
Aus der Sammlung Hubert Wilm werden weitere Objekte im Rahmen dieser Auktion zum Aufruf kommen


Kaffee-Tee-Service ‚Ceres’

KPM-Berlin, Entwurf Theo
Schmuz-Baudiss


Flämische Schule
(17. Jhdt.)

Stillleben mit Zweigen von weißen und roten Trauben. Öl/Lwd.

84 x 54 cm


Aubusson

Frankreich, 2. Hälfte 17. Jahrhundert
283 x 283 cm

Westdeutscher Privatbesitz.
In den 1970er Jahren in Straßburg im Fachhandel erworben, seitdem in Familienbesitz in Deutschland.


Paar Art-Déco Jade und Diamant-Ohrringe

Hofjuwelier W.A. Bolin, Stockholm, 1937

Aus einer alten, schwedischen Industriellenfamilie


Joos van Cleve (Kreis)
(Kleve 1485 - Antwerpen 1542)

Der heilige Hieronymus
Öl/Holz, rückseitig parkettiert
92 x 67 cm

Provenienz: Aus süddeutschem Adelsbesitz


Paar monumentale Portallöwen aus der Villa Löwenruhe

2. Hälfte 19. Jahrhundert,
signiert Demaris f.
Marmor, H. 132 cm

Provenienz: Aus einer bedeutenden hessischen Sammlung.
Ehemals Villa Löwenruhe/Offenbach, Wohnsitz des Tabakfabrikanten Adolf Krafft (geb. 1842), erbaut für Freiherr Siegmund Löw von und zu Steinfurt (1757-1846)


Konstantin Pader (Bader)
(1605-1681, attr.)

Oberbayern, 1. Hälfte 17. Jahrhundert

Johannes der Täufer

H. 111 cm


Prunkvase mit Satyren und Weinreben

wohl Kaiserliche Manufaktur St. Petersburg, Ende 18. Jahrhundert

Entwurf eventuell nach Zeichnungen von Andrei Nikifrowitsch Woronichin

Ähnliches Paar Vasen befindet sich in Schloß Pawlowsk
H. 54,5 cm


Collier und Armband

Bucherer
Platin und 750 Gelbgold, Diamanten


Feiner Seiden-Teheran mit Metallbroschur

Nordpersien, 2. Drittel
20. Jahrhundert
207 x 138 cm

Süddeutscher Privatbesitz


Klaes Molenaer
(Haarlem um 1630 - 1676)

Fröhliche Dorfgemeinschaft
auf einem zugefrorenen Kanal
Öl/Holz, unten rechts signiert

59 x 83 cm


Hans Leinberger

Landshut, um 1515, Heiliger Bischof

Ehemals Sammlung Dr. Hubert Wilm, München. Münchner Privatsammlung.


Saruk Ferahan

Westpersien, um 1920
366 x 274 cm

Ausgesuchte Teppiche aus einer norddeutschen Privatsammlung


Seltene Brosche

Georg Jensen, Kopenhagen, 1915-30
Silber, Farbsteine


Isaac van Oosten
(Antwerpen 1613 - 1661)

Reges Treiben auf der Dorfstraße
Öl/Holz, unten rechts signiert

42 x 56 cm


Gaschgai

Südpersien, um 1910
342 x 174 cm

Alte südwestdeutsche Privatsammlung


Ignaz Günther (1725-1775)
Geflügelter Putto

H. 85 cm


Dirck Verhaert
(1631 - 1664, tätig in Haarlem
und Leiden)

Weite Flusslandschaft
Öl/Holz, unten rechts monogrammiert

27 x 35 cm


Umkreis Hans Leinberger
(um 1470/80-1531)
Landshut, um 1520

Madonna mit Kind

H. 112 cm


Egidius Mengelberg
(Köln 1770 - 1849)

Das letzte Abendmahl, nach Leonardo da Vinci. Öl/Lwd., unten rechts signiert und datiert 1834

69 x 140 cm