Sommer Auktionen

Eine Auswahl an Highlights

788 - Kunst, Antiquitäten & Schmuck

Versteigerung:
8. Juli 2020


Besichtigung:
27 Juni - 6 Juli 2020, 11 - 17 Uhr



787 - Moderne & Zeitgenössische Kunst

Versteigerung:
9. Juli 2020


Besichtigung:
27 Juni - 6 Juli 2020, 11 - 17 Uhr



107 - Asiatische Kunst

Versteigerung:
10. Juli 2020


Besichtigung:
27 Juni - 6 Juli 2020, 11 - 17 Uhr





Messing-Pokal

Josef Hoffmann für Wiener Werkstätte, um 1915/25

H. 18,5 cm


Sammlung Eugen Geiger
(1861-1931), Karlsruhe

Über 120 seltene deutsche und europäische Fayencen



Cornelis Beelt
(Rotterdam 1640 – 1702)

Reges Treiben am Strand der holländischen Küste mit Fischern, Bauern und Händlern.
Öl/Holz, unten rechts Restsignatur.

44 x 56,5 cm


Paar Offiziers-Steinschlosspistolen

Regensburg, um 1760,
signiert Jacob Kuchenreuter
(1712-1769)

L. 41 cm


Christian Georg Schüz d.Ä. (attr.)
(Flörsheim 1718 – Frankfurt/M. 1791)

Weite Flusslandschaft mit romantischen Ruinen und Bogenbrücke vor weitem Hintergrund. Im Vordergrund Bauern und Reiter auf einem Weg. Öl/Kupfer.

44 x 57 cm


Martin Zürn
(ca. 1585/90 Waldsee; † nach 1665 Braunau)

Pietà, um 1640/50
Lindenholz, H. 31 cm


Alexander Koester
(Berg Neustadt 1864 – München 1932)

"Schwüler Nachmittag im Entenwinkel". Entenschwarm am Ufer eines Sees bei aufziehendem Gewitter.

Öl/Lwd., unten links signiert, rückseitig Nachlaßstempel. WVZ Stein/Koester Nr. 815 und Farbtafel 9.

45 x 77 cm


Adam Zum Bach

Bleiglasscheibe mit Heiligem Oswald

Zug, Schweiz, datiert 1682

D. 16 cm


Constantin Menier (1831-1905)

„La Glèbe“

Bronze, signiert, Gießerstempel von „B. VERBEYST. FONDEUR. BRUXELLES“

44 x 44 cm


Bedeutender Zunftpokal des Schneiderhandwerks aus vergoldetem Silber mit zahlreichen Zunftplaketten.

Leipzig, 1646 – Beschau: Melchior Lauch, Meister: Hans Scholler (Meister seit 1642)

H. 61,5 cm, ca. 3100 gr.


Alexander Koester
(Berg Neustadt 1864 – München 1932)

Sechs Enten in der Morgensonne im Schilfwasser. Öl/Lwd., unten rechts signiert

67 x 55 cm


Reise-Necessaire aus Gold, Lapislazuli und Emaille.

Wohl Schweiz, 18./19. Jahrhundert.


Paar Prunkvasen in Mediciform

KPM, Berlin, 2. Hälfte 19. Jahrhundert

H. 42 cm


Carl Ebert
(Stuttgart 1821 – München 1885)

Badende Knaben an einem Waldbach.
Öl/Holz, rückseitig parkettiert, unten rechts signiert.

42 x 62 cm


Seltene Schlangenhenkelvase mit Allegorien

Meissen, Ende 19. Jahrhundert
Entwurf Ernst-August Leuteritz, 1862

H. 45 cm




















Eine kleine Auswahl von Werken unserer Sommer-Auktion


Eine kleine Auswahl von Werken unserer Sommer-Auktion