Mouseover Zoom loading...

Los 14

Bronze der Syamatara im Stil der Pala-Zeit

Schätzpreis:

1.500 € - 2.500 €

Zuschlagspreis:

Beschreibung:

Tibet, 17. Jh.
H. 13,5 cm
Sie sitzt in lalitasana auf einem Lotussockel, der rechte Fuß wird von einem kleineren Lotos gestützt, der vom Hauptlotus ausgeht, die rechte Hand ist in varadamudra, die linke zeigt vitarkamudra, blühende Lotosblüten an beiden Oberarmen, sie trägt einen Sari, der mit Juwelen besetzt ist, ihr kaltvergoldetes Gesicht zeigt einen heiteren Ausdruck mit niedergeschlagenen Augen unter gewölbten Augenbrauen, die in den Nasenrücken übergehen, erhobene Una an der Stirn, verlängerte Ohrläppchen mit großen Ohrstöpseln, ihr Haar zu einem Chignon gekämmt, der mit verschiedenen Quasten verziert ist, unversiegelt.
Aus einer deutschen Privatsammlung, vor 2000 erworben
Minim. berieben

Weitere Lose in dieser Auktion: