Mouseover Zoom loading...

Los 19

Thangka des Buddha Amitabha

Schätzpreis:

4.000 € - 6.000 €

Zuschlagspreis:

Beschreibung:

Tibet, 17. Jh.
65 X 48,5 cm (o.M.)
Das Zentrum wird von Buddha Amitabha eingenommen, der in Vajrasana auf einem Lotussockel sitzt, der auf einem kunstvollen Thron sitzt, der an der Vorderseite mit einem Paar Pfauen bemalt ist, beide Hände in Dhyanamudra, die die Almosenschale halten, er trägt ein klösterliches Gewand mit einem geflickten Mantel, sein Gesicht zeigt einen heiteren Ausdruck. Amitabha befindet sich innerhalb einer umzäunten Terrasse des dreidachigen Sukhavati-Palastes im westlichen Paradies, zwei Gruppen verschiedener Laienverehrer flankieren ihn, die weiße Padmapani und die blaue Vajrapani, jede Ecke mit einer Buddhaszene, alle sitzend auf einer umzäunten Terrasse und umgeben von hauptsächlich knienden Schülern, die Rückseite mit Mantras in der Vartula- und dBu-med-Schrift, in Brokatmontierung.
Bedeutende deutsche Privatsammlung, in den 1970er und 80er Jahren gesammelt, großteils bei Schoettle Ostasiatica, Stuttgart erworben
Partiell kleinere Alterssch. und Restaurierungen

Weitere Lose in dieser Auktion: