Mouseover Zoom loading...

Los 20

Feine, mit Silber eingelegte Bronze des Buddha Shakyamuni

Schätzpreis:

10.000 € - 15.000 €

Zuschlagspreis:

18.000 €

Beschreibung:

Tibet, 15. Jh.
H. 15,7 cm
Er sitzt in Vajrasana auf einem Lotussockel, der mit dem Vajra-Emblem nach vorne gerichtet ist, seine rechte Hand ist in Bhumisparshamudra gesenkt, während die linke auf seinem Schoß ruht. Er trägt ein klösterliches Gewand mit einem Unterrock, der um die Mitte befestigt ist, und einen Mantel, der seine linke Schulter bedeckt und dessen Rand mit einem Blumenmuster eingeritzt ist, sein Gesicht zeigt einen heiteren Ausdruck mit niedergeschlagenen Augen unter gewölbten Augenbrauen, die in den Nasensteg übergehen, eine erhabene, tränenförmige Urna auf der Stirn, lächelnde Lippen, durchbohrte, längliche Ohrläppchen, die gelockte Frisur, die sich in die Uschnisha fortsetzt und mit einer Lotusknospe gekrönt ist, wieder versiegelt.
Süddeutsche Privatsammlung, am 4.5.1993 Drouot, Paris, Maitre Paul Renaud erworben
Wenige Altersspuren, gut erhalten

Weitere Lose in dieser Auktion: