Mouseover Zoom loading...

Los 66

Feuervergoldete Bronze des Yamantaka

Schätzpreis:

8.000 € - 12.000 €

Zuschlagspreis:

20.000 €

Beschreibung:

Tibeto-Chinesisch, 19. Jh.
H. 24,3 cm
Stehend mit mehreren Beinen in Pratyalidhasana auf zwei Gruppen von Gottheiten und Tieren, die alle auf einem Lotossockel stehen, seine Hauptarme umarmen seine Gefährtin, die Hände halten Kapala und Karttrika, seine anderen Arme strahlenförmig um seinen Körper, die Hände zeigen die vorgeschriebenen Gesten oder Attribute, er trägt einen Rock, ist mit Juwelen geschmückt, sein Hauptstiergesicht zeigt einen grimmigen Ausdruck mit wulstigen Augen unter hochgezogenen buschigen Augenbrauen, einen offenen Mund mit Zähnen und Reißzähnen, ein Paar gebogene Hörner und eine rot gefärbte Flammenfrisur mit mehreren weiteren Köpfen. Sockel gefüllt.
Aus der Sammlung Gerd-Wolfgang Essen (1930-2007), zwischen den 1950er und 1980er Jahren gesammelt
Berieben, minim. best., Attribute teils verloren

Weitere Lose in dieser Auktion: