Mouseover Zoom loading...

Los *1250

Wakizashi-Klinge in Shirasaya

Schätzpreis:

2.000 € - 3.000 €

Ergebnis:

inkl. Aufgeld und Mehrwertsteuer

Beschreibung:

Japan, 18. Jh.
L. 53,4 cm
Shinogi zukuri, boshi: ko-maru, dichtes mokume hada. Nakago: suriage, zwei mekugi-ana, bohi und horimono auf Klinge und Angel: Spruch mit fünf Schriftzeichen: katsujin ken satsujin [ken] 活人刀殺人[剣] (Leben bewahrendes Schwert / Tötendes [Schwert]), letztes Schriftzeichen abgeschnitten. Sehr guter Polierzustand.
Aus einer württembergischen Privatsammlung, zwischen den 1950er Jahren und 2000 gesammelt - Zertifikat von Terasaki Isao vom 1.3.1975 (Shôwa 50) mit Zuschreibung an Ôshû Kaneyoshi und Altersbestimmung Kyôhô (1716-1736)